CHETRA Gleitringdichtungen für Öl & Gas​

In der Öl & Gas Industrie – mit den Bereichen On-Shore und Off-Shore – werden unter extremen Einsatzbedingungen höchste Anforderungen an die Zuverlässigkeit und Langlebigkeit aller Anlagenkomponenten gestellt.

CHETRA Gleitringdichtungen erfüllen diese durch besondere konstruktive Merkmale und Werkstoffe, Sicherheitsreserven und Notlaufeigenschaften.

CHETRA berücksichtigt bereits bei der Grundkonzeption der Gleitringdichtung dichtungstechnische Erfordernisse wie hohe Drücke (>100 bar), hohe Drehzahlen, verschmutzte/gemischte Medien, besondere Anforderungen durch Seewasser und unbemannte Plattformen im Off-Shore Betrieb.

Extremen Einsatzbedingungen und höchste Anforderungen

Innovative, häufig maßgeschneiderte, Lösungen basierend auf jahrzehntelanger Branchenerfahrung mit fundierter anwendungstechnischer Beratung.

Modelle

Referenzen

Qualität, Innovation und maßgeschneiderte Lösungen

GLRD für Pipeline- und Booster-Pumpen - CHETRA Gleitringdichtungen für Öl & Gas​

Qualität im Detail – auch bei
Großprojekten

In Fernost rüstete CHETRA Pipeline- sowie Booster-Pumpen in mehr als 1000 Stationen mit Gleitringdichtungen aus.

Besondere Anforderungen entstanden durch hohe auftretenden Drücke bis zu 130 bar an der Gleitringdichtung. Die Mediencharakteristika – Rohöl mit bis zu 30 % Wachsanteil, Schwefelanteile, Verschmutzungen und Feststoffe mussten sicher beherrscht werden. Dazu befanden sich Aufstellungsorte im Freien mit extremen Temperatur-Schwankungen.

Innovative Lösung – neues Off-Shore
Projekt

Beim Sanha FPSO-Projekt handelt es sich um das erste Projekt, bei dem die kompletten Einrichtungen zur Verarbeitung von ca. 37.000 Barrels LGP pro Tag in Propan-Butan-Produkte „portabel“ auf einem Schiff angeordnet sind.

Der Begriff FPSO steht für Liquified Petroleum Gas – Floating Petroleum Storage and Off-Take Vessel. Das routinemäßige Abfackeln von Gas entfällt bei dieser Methode.

Das Verarbeitungsschiff Sanha liegt Off-Shore vor der westafrikanischen Küste und wird von einem weltweit agierenden Ölkonzern betrieben.

CHETRA rüstete die 5 Haupt-Kompressoren mit Gleitringdichtungen und Versorgungseinrichtungen aus. Im Hinblick auf die „explosive“ Umgebung waren höchste Sicherheitsanforderungen zu erfüllen, die durch den Einsatz neuer unkonventioneller Bauteile erfüllt wurden.

GLRD für FPSO-Projekte (Liquified Petroleum Gas) - CHETRA Gleitringdichtungen für Öl & Gas​
GLRD für Wasser-Injektionspumpen - CHETRA Gleitringdichtungen für Öl & Gas​

Maßgeschneiderte Lösung – hohe Standzeiten in „WIP“-Anwendung

Im Algyö-Ölfeld in Süd-Ungarn führten hohe Abrasivität des Mediums sowie die starken Axialbewegungen der 8-stufigen „WIP“ Wasser-Injektionspumpen zu sehr niedrigen Standzeiten der ursprünglich eingesetzten Dichtungen.

Um Produktionsausfälle durch den Austausch zu minimieren, entschloss sich der Betreiber zum Wechsel auf stationäre CHETRA Gleitringdichtungen, welche speziell auf einen hohen pv-Einsatzbereich ausgelegt sind. Einschließlich wurden noch massive Wolframkarbid- und Siliziumkarbid-Ringe verwendet. Die Standzeit (MTBF) verbesserte sich dadurch um den Faktor 4.

Produkte

Die nachfolgend aufgeführten GLRD sind ausnahmslos Cartridge–Dichtungen.

Verfügbar nach API 682 und kundenspezifischen Standards sowie in Anpassung an das jeweilige Aggregat.

Weitere GLRD–Ausführungen, auch als Nicht-Cartridge sind lieferbar.